Veröffentlicht inKommentar

Hochkultur im Kindskopf

Die Rubrik Dossier in der ZEIT ist ein Ort der genauen Beobachtung, der gründlichen Recherche, des Perspektivwechsels. Ein Refugium für einen Journalismus, der mehr Platz einfordert und diesen auch bekommt. Großartige Porträts sind hier entstanden, Texte, die in der Lage sind, Wahrnehmungen von Menschen zu verändern. Zum Beispiel Stefan Willekes Porträt Der letzte Saurier über […]

Veröffentlicht inKommentar

Probespiele sind das falsche Spiel.

In einem großen Orchester finden zahlreiche Probespiele statt. Auch wenn ich als Hornist nicht alle besuchen muss – die für Tutti-Streicherstellen sind beispielsweise für uns Bläser nicht verpflichtend – waren es im Laufe meines bisherigen Musikerlebens trotzdem eine ganze Menge. Je länger ich im Orchester bin, desto weniger kann ich Probespiele leiden. Es fällt mir […]

Veröffentlicht inKommentar

Im Sinne der Kunst:

Was das Kulturmanagement von freien Ensembles lernen kann und warum die Einspielungen von freien oder unabhängigen Ensembles bei der SRF-Radiosendung »Diskothek« meistens gewinnen. Text · Titelfoto STEVE SNODGRASS · Datum 26.8.2015 Ein Moderator, zwei Musikexpert/innen, drei Runden und fünf Aufnahmen eines Werkes – das sind die Zutaten für die Sendung »Diskothek« im Schweizer Radiosender SRF […]

Veröffentlicht inKommentar

Wechsel der Tonart

Vor Weihnachten erschien in der Dresdner Morgenpost ein Interview mit Christian Thielemann, in dem er zu Pegida befragt wird. Der Chefdirigent der Staatskapelle Dresden erklärt da, dass er sich auf keinen Fall in die Nähe der Demonstrationen begebe, aber nicht wegen abschreckender politischer Inhalte, sondern weil er sich bei großen Menschenaufläufen grundsätzlich unwohl fühle. Im […]

Veröffentlicht inKommentar

Beschönigen, lächeln und verschweigen

(Hoffentlich spiele ich das Stück gleich besser als beim vorigen Mal. Im Publikum sitzt der Kritiker, der mich letztes Jahr als überbewerteten Kommerzheini bezeichnet hat, außerdem ist Radioübertragung, und wenn ich Fehler mache, kriegt das die halbe Welt mit, wäre nicht das erste Mal.) »Mir ist es eigentlich egal, ob ich in meinem Wohnzimmer oder […]