Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inKommentar

Im falschen Film

Breite Wege, weite Sicht, wenig Barrieren, frische Luft, Grün statt Autoverkehr und darum weniger Lärm und Feinstaubbelastung als in angrenzenden Quartieren, freier Eintritt, Raum für Sportarten wie Kitesurfen, Spikeball, Slackline oder Jam-Skating, wilde Gärten … Das Tempelhofer Feld ist ein Ort der urbanen Freiheit. Und außerdem ein Experiment im fragilen Zusammenspiel zwischen den Bedürfnissen von […]

Veröffentlicht inInterview

Kompetenz und Wohlbefinden

Seit dem 21. Mai dürfen bayerische Laienchöre in Gemeinden mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 wieder proben – mit 10 Teilnehmenden in geschlossenen Räumen, an der frischen Luft sind 20 erlaubt. Außerdem müssen alle Beteiligten genesen, vollständig geimpft oder tagesaktuell getestet sein. Ähnlich sieht es mittlerweile zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und dem […]

Veröffentlicht inRecherche

Unterreguliert

»Die coronabedingte Schneise der Verwüstung durch die Kulturszene lässt sich zunehmend in Zahlen fassen«, meldete die Stadt Berlin am 13. April 2021 mit Blick auf einen am selben Tag veröffentlichten Bericht der Berliner Senatsverwaltung für Kultur zur Jahresbilanz der landeseigenen Orchester- und Theaterbetriebe. Die »Schneise der Verwüstung« meint dabei den im Bericht festgehaltenen pandemiebedingten Rückgang […]

Veröffentlicht inReportage

Lobe die Ablenkung

Musikunterricht ist so mit als Erstes hinten runter gefallen. Wer denkt auch an Oboen, wenn die Welt untergeht? Es gab in Berlin schon sehr bald nachdem die Philharmonie und alle anderen Theater geschlossen wurden, eine Anweisung an die Musikschulen, dass der Unterricht einzustellen sei. Auch meine Musikschule in Berlin-Schöneberg beendete komplett den Betrieb. Jippie, kein […]