Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

💥 Jetzt 30 Tage lang gratis testen 💥

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

148/250: Modesta Bor

Zwei venezolanische Komponistinnen wurden hier bereits porträtiert: Teresa Carreño (1853–1917) und Josefina Benedetti (*1953). Modesta Bor folgt als dritte komponierende Vertreterin ihres Landes. Geboren wurde sie heute vor genau 96 Jahren, am 15. Juni 1926 auf der Isla Margarita, draußen im Meer, vor der Küste Venezuelas. 1926 wurde das Land von Diktator Juan Vicente Gómez […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

103/250: Emilie Zumsteeg

Morgen vor genau 225 Jahren – also am 9. Dezember 1796 – wurde Emilie Zumsteeg in Stuttgart geboren. Sie war das jüngste von sieben Kindern der Familie von Luise Andreae und Johann Rudolph Zumsteeg, der als komponierender Cellist Bediensteter am Hof des württembergischen Herzogs war. Johann Rudolph Zumsteeg starb, als Tochter Emilie fünf Jahre alt […]

Veröffentlicht inInterview

»Wenn es Januar wird und ich noch keinen Ton Händel gehört habe, werde ich leicht depressiv.«

Nigel Short sitzt in seiner Küche. Er hatte irgendwie ein Video-Interview erwartet und sich ein Hemd angezogen. Ich erreiche ihn zuhause, in der Nähe von Cambridge. Dort singen seine Kinder in berühmten Chören. Mit seinem eigenen Chor, Tenebrae, geht er bald auf Tour, um Europa Händels Messias wieder einmal näher zu bringen. Das Dirigieren gelernt […]

Veröffentlicht inInterview

Kompetenz und Wohlbefinden

Seit dem 21. Mai dürfen bayerische Laienchöre in Gemeinden mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 wieder proben – mit 10 Teilnehmenden in geschlossenen Räumen, an der frischen Luft sind 20 erlaubt. Außerdem müssen alle Beteiligten genesen, vollständig geimpft oder tagesaktuell getestet sein. Ähnlich sieht es mittlerweile zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und dem […]

Veröffentlicht inEssay

»Mijn hart«

Ausgewählte VAN-Artikel gibt es jetzt auch zum Hören. Hier geht’s zu unserem Angebot auf Spotify.Playmobil gehörte schon in einem frühen Kindheitsstadium zu einem großen Teil meiner musikalischen Bildung. Meist sitze ich dabei leise vor mich hin spielend unter dem Flügel irgendeines Opernhauses oder Proberaumes. Die Füße meiner Mutter klackern ab und zu mit den goldenen […]

Veröffentlicht inRecherche

554 Jahre Berliner Reinheitsgebot

Das Berliner Verwaltungsgericht hat entschieden, dass die Kunstfreiheit des Staats- und Domchors Berlin, eines Knabenchors, höher wiegt als das Recht einer Bewerberin auf die gleichberechtigte Teilhabe an Spitzenausbildung und Renommee. Der Chorleiter Kai-Uwe Jirka dürfe nicht in seiner Freiheit eingeschränkt werden, Entscheidungen über neue Mitglieder aufgrund rein künstlerischer Gesichtspunkte zu treffen. Klingt erstmal einleuchtend. Oder? […]