Ab 88 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

055/250: Helene Liebmann

250 Komponistinnen. Folge 55: in der Forschungslücke. Text · Datum 2.12.2020 Exakt vier Tage vor der Geburt des preußischen Begründers der modernen Geschichtswissenschaft Leopold von Ranke (1795–1886) erblickte Helene Riese am 16. Dezember 1795 in Berlin das Licht der Welt; in einer Zeit der großen frühromantischen Kultursalons Berlins, von Salon-Legenden wie Schriftstellerin Henriette Herz (1764–1847) […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

054/250: Augusta Holmès

250 Komponistinnen. Folge 54: die Extremistin. Text · Datum 25.11.2020 Augusta Mary Anne Holmès wurde am 18. Dezember 1847 in Paris geboren, ungefähr sechs Wochen nach dem frühen Tode Felix Mendelssohn Bartholdys. Augustas Mutter Tryphena Anna Constance Augusta Shearer (1811–1858) stammte aus England und arbeitete als Schriftstellerin, Vater Charles William Scott Dalkeith Holmes (1798–1867), Ire, […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

053/250: Leonora Duarte

250 Komponistinnen. Folge 53: Hypnotische Gambenkreise. Text · Datum 18.11.2020 Der römisch-katholische Augustinerorden formierte sich im 13. Jahrhundert als Orden der Bettlerinnen und Bettler – und machte im Laufe seiner Entwicklung diverse Wandlungsprozesse durch. Einer Reformkongregation innerhalb des Ordens gehörte Augustinermönch Martin Luther an. Mit fortschreitender Verbreitung reformatorischer Inhalte und Maximen gewann der Orden an […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

052/250: Teresa Carreño

250 Komponistinnen. Folge 52: Liszt lässt zweifach grüßen. Text · Datum 11.11.2020 Nach Volksentscheid vom 10. Dezember 1957 wurde das Frauenwahlrecht Teil der Verfassung Kolumbiens. Doch schon mehr als hundert Jahre zuvor, im Jahr 1853, hatte die Stadt Vélez im Nordosten Kolumbiens, Geburtsstadt des DDR-Komponisten Reiner Bredemeyer (1929–1995), als erste Stadt der Welt überhaupt das […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

051/250: Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel

Prinzessin Philippine Charlotte von Preußen (1716–1801) war die vierte Tochter von »Soldatenkönig« Friedrich Wilhelm I. von Preußen. Dieser wiederum war ein enger Freund von Fürst Ferdinand Albrecht II. von Braunschweig-Wolfenbüttel-Bevern – und darum hocherfreut, dass er seine Tochter Philippine an den Sohn seines Freundes Ferdinand Albrecht verheiraten konnte. Aus eben jener Ehe zwischen Philippine Charlotte […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

050/250: Amy Beach

250 Komponistinnen. Folge 50: die erste Symphonie-Komponistin der USA. Text · Datum 28.10.2020 Geboren wurde Amy Marcy Cheney am 5. September 1867 im  kleinen Ort Henniker im bildungsbürgerlichen und wohlhabenden US-Bundesstaat New Hampshire; in einer Art größerem Dorf also, dessen Town Hall des dortigen New England College allerdings prominent von vielen ehemaligen US-Präsidentschaftskandidat:innen als Veranstaltungsstätte […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

049/250: Ivana Loudová

250 Komponistinnen. Folge 49: Perkussiver Exzess. Text · Titelbilder © loudova.cz · Datum 21.10.2020 Bis heute kommen hervorragende Holz- und Blechbläser:innen aus Böhmen und Mähren – und füllen Solo-Stellen in bedeutenden hiesigen Orchestern aus. Und die Tradition der profunden musikalischen Ausbildung wird bis heute in Tschechien gepflegt, wenn auch die am 8. März 1941 im […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

048/250: Juliane Reichardt

250 Komponistinnen. Folge 48: Understatement, mit schon fast romantischer Ironie. Text · Datum 14.10.2020 Juliane Reichardt wurde am 14. Mai 1752 in Potsdam als jüngstes von acht Kindern geboren. Ihre Mutter Franziska Louise Eleonore Benda (geb. Stephanie, 1718–1758) hatte den berühmten aus Böhmen stammenden Komponisten, Geiger und Konzertmeister der preußischen Hofkapelle Franz Benda (1709–1786) zu […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

047/250: Karólína Eiríksdóttir

250 Komponistinnen. Folge 47: Märchenhafte Momente der Irritation. Text · Titelbilder © kontra.org / © Karólína Eiríksdóttir · Datum 7.10.2020 Im Mai 1940 hatten britische Truppen Island unter Verletzung der Neutralität des Landes besetzt, um es der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg unmöglich zu machen, Island als für den wirren nationalsozialistischen Plan der »Welteroberung« potentiell strategisch […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

046/250: Maria Theresia von Paradis

250 Komponistinnen. Folge 46: Eine Pianistin, Komponistin, Sängerin, Lehrerin, Salonnière und Pionierin der Blindenbildung. Text · Titelbilder Susanne Wosnitzka (vorne, CC BY-SA) & Faustine Parmantié (hinten, Public Domain) · Datum 30.9.2020 Maria Theresia von Paradis – das »von« dichtete man ihr trotz nicht-adeliger Herkunft an – wurde am 15. Mai 1759 in Wien in einen […]