Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inInterview

»Wollen wir doch mal sehen!«

Im Jahr 2020 waren in den 129 öffentlich finanzierten Orchestern in Deutschland 39,6 Prozent der festen Stellen (Voll- und Teilzeit) von Frauen besetzt, zeigt eine Anfang des Monats veröffentlichte Studie des Musikinformationszentrums (miz) zur Geschlechterverteilung in Berufsorchestern. Dieser Durchschnitt variiert allerdings stark zwischen den einzelnen Instrumentengruppen: Nur um die fünf Prozent der Festanstellungen im Blech […]

Veröffentlicht inRecherche

Ein Jahr ohne Werke.

Der Kulturstillstand hinterlässt nicht nur ein Publikum im leeren, kontaktlosen Raum und wirft die ausübenden Künstler:innen in existenzielle Nöte, er bringt auch die in Bedrängnis, die durch ihre Arbeit im Hintergrund ein vielfältiges Musikleben überhaupt erst möglich machen. Das betrifft Agenturen und Konzertveranstalter genau wie traditionsreiche Musikverlage. Ob und wie diese den Lockdown und seine […]

Veröffentlicht inInterview

»vereinte Kräfte«

Tímea Junghaus ist Kunsthistorikerin, Kuratorin und Aktivistin. 2007 kuratierte sie auf der Biennale in Venedig den Pavillon »Paradise lost«, in dem 16 Sinti:ze und Rom:nja aus acht Ländern ihre Kunstwerke ausstellten. Heute leitet sie unter anderem das European Roma Institute for Arts and Culture (ERIAC) in Berlin, das seit 2017 das einzigartige Mandat hat, als […]

Veröffentlicht inReportage

»Here comes trouble.«

Text · FOtos Privat · Datum 13.1.2021 Seit mittlerweile 10 Monaten steht das Reisekarussell für die meisten Musiker:innen mehr oder weniger still. Zukunftsprognosen fürs Tourgeschäft fallen schwer oder – mit Blick auf Pandemie und Brexit – ernüchternd bis erschütternd aus. VAN schaut darum mit Künstler:innen zurück: auf ihre lustigsten, verrücktesten oder unangenehmsten Erlebnisse beim Reisen […]

Veröffentlicht inInterview

Oft und unkompliziert

Titelbild Replikat einer Malerei aus der Höhle von Lascaux (Public domain) via Wikimedia Commons Christoph Henning ist Philosoph und Autor, lehrt an den Universitäten in Erfurt und St. Gallen und veröffentlicht im Themenspektrum von Marxismus über Postwachstumsökonomie bis zum professionellen Künstler:innendasein. Am 23. November ist er zu Gast beim zamus-Symposium »Ohne Brot keine Spiele: Rethinking […]

Veröffentlicht inInterview

Eine Landkarte mit Lücken

Romeo Franz sitzt im Auto, als ich ihn spät am Freitagabend erreiche. Der Terminkalender des EU-Abgeordneten ist voll, gerade jetzt: »Am 6. Oktober wird die neue Inklusionsstrategie der Europäischen Kommission für Menschen mit Romani-Hintergrund in Europa vorgestellt«, erklärt er mir – langsam, bedacht. Mit einer selbst durch den Handylautsprecher wahrnehmbaren Präsenz. Ich bitte ihn erstmal […]

Veröffentlicht inInterview

Das große gemeinsame Fest

Titelbild © Myrzik und Jarisch Seit 42 Jahren spielt Daniela Huber im Bayerischen Staatsorchester Geige. Und nicht nur da. Sie macht Kammermusik, komponiert, arrangiert, musiziert bei Kabarett-Abenden von Andreas Rebers im Streichquartett und hat eine Jazzband gegründet, in der sie vornehmlich Klavier spielt – was sie auch studiert hat. Klassisch natürlich, in den 1970er Jahren. […]

Veröffentlicht inReportage

Über Fassaden und Zugänge

Titelbild mightymightymatze (CC BY-NC 2.0) Im Februar erklärte die Hochschule für Musik Hanns Eisler laut einem Bericht des MDR, aus der Angst vor Infektionen würden Bewerber:innen mit chinesischer Staatsbürger:innenschaft bei den Aufnahmeprüfungen nicht angehört, sie müssten die Prüfung im Juni nachholen (was dem MDR zufolge auch Studierende betraf, die schon länger nicht mehr in der […]

Veröffentlicht inInterview

Unzeitgemäße Besetzungen

Eine Studie zeigt: Viel zu wenige Komponistinnen haben an Musikhochschulen Professuren, feste Stellen oder Lehraufträge inne. Text · Titelbild Evan Dennis via Unsplash · Datum 15.7.2020 Mindestens 50 Prozent Frauen auf Kreisverbandsebene, so lautete eine der neuesten Zukunftsvisionen der CDU. Dann kam Friedrich Merz dazwischen… Auch zur gendergerechten Vergabe von Professuren, Stellen und Lehraufträgen im […]

Veröffentlicht inInterview

Aus der Luft gegriffen

Thereministin Dorit Chrysler im Interview. Text · Titelbild © Miriam Daalsgard · Datum 8.7.2020 Es gibt Leute, die fangen mit gut dreißig Jahren das Geigespielen an. Ich habe mir stattdessen in den Kopf gesetzt, Theremin zu lernen. Seit Tagen nerve ich mein Umfeld mit Spielweisen, Löt-Anleitungen, Bauteilen und Modellspezifikationen, in ein paar Wochen dann hoffentlich […]