Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inRecherche

vielfältig, kleinteilig, vernetzt, prekär.

Zur Perspektive der Lehrbeauftragten an Musikhochschulen. Text · Titelbild Daderot (Public domain) · Datum 1.4.2020 Die, die ohnehin in prekären Arbeitsverhältnissen leben, trifft die Corona-Krise besonders hart. Zu spüren bekommen das im Bereich der klassischen Musik aktuell zum Beispiel Akteur:innen der freien Szene und Lehrkräfte an Musikschulen. Diese »Hierarchie der Not« macht aber auch vor […]

Veröffentlicht inRecherche

Digital ist besser?!

Musikhochschulen, Hauptfachunterricht und Corona. Text · Illustrationen Vectorbox Studio / Vecteezy · Datum 25.3.2020 »Ist es wirklich der richtige Weg, den Einzelunterricht jede Woche 90 Minuten per Videokonferenz stattfinden zu lassen?« Diese Frage beschäftigt gerade Lehrende, Studierende und Hochschulleitungen an den Musikhochschulen. Dieser Text will vorhandene Ideen und Beispiele gebündelt bereitstellen, so dass nicht jede:r […]

Veröffentlicht inRecherche

Kulturschaffenden helfen

Wie kann ich als Kulturschaffende:r Unterstützung beantragen, wenn ich nicht weiß, wie ich die Miete für Mai bezahlen soll? Welche Hilfen gibt es für Klangkörper und Spielorte? Wohin kann ich spenden, wenn ich helfen möchte? Wir geben einen Überblick über Initiativen und Möglichkeiten. Und aktualisieren ständig. Initiativen von Bund und Ländern speziell für Kulturschaffende Vom […]

Veröffentlicht inRecherche

Alles auf der Kippe

Über die aktuelle Situation der freiberuflichen Musiker*innen, Ensembles und Festivals. Text · Datum 18.3.2020 Manchmal fallen einem Dinge erst dann auf, wenn sie plötzlich nicht mehr da sind: Wir haben Kultur und Versammlungen als allgegenwärtige Normalheit betrachtet. Jetzt aber wurden aus Angst vor der schnellen Verbreitung des Coronavirus der Reihe nach Konzert- und Opernhäuser geschlossen, […]

Veröffentlicht inRecherche

Löcher im Fundament

In Deutschland fehlen 23.000 ausgebildete Musikehrkräfte an Grundschulen. Und Bewerber:innen für die entsprechenden Studiengänge. Text Merle Krafeld · Titelbild Hy’Shqa (CC BY-NC-ND 2.0) · Datum 11.3.2020 Wer in jungen Jahren zuhause nicht singt, tanzt, ein Instrument spielt oder aufmerksam Musik hört, fängt damit spätestens und in jedem Fall im Rahmen des Musikunterrichts in der Grundschule […]

Veröffentlicht inRecherche

Ungelernte Alleinherrscher

Text · Fotos KD (CC BY 2.0) Machtkonzentration bei den Intendant*innen als Hemmnis struktureller und künstlerischer Entwicklung der Theater Das deutsche Theatersystem besteht aus 140 öffentlichen Theatern, weiteren Produktionshäusern, freien Gruppen und privaten Theatern. Der Schwerpunkt des Theatersystems sind die öffentlichen Theater mit ihren 40.000 fest angestellten und 10.000 freien Mitarbeiter*innen. Nur 56 Prozent der […]

Veröffentlicht inRecherche

Zauberland, abgebrannt

Ausgewählte VAN-Artikel gibt es jetzt auch zum Hören. Hier geht’s zu unserem Angebot auf Spotify. Jauchzet, frohlocket! Dank hunderter von Weihnachtsoratorien bringen jetzt wieder viele Freischaffende ihr Jahresnetto in den fünfstelligen Bereich. Kein Witz! Bei der Künstlersozialkasse sind für die Musik 54.575 freiberuflich Tätige aller Genres gemeldet, und ihr jährliches Durchschnittseinkommen von 14.500 Euro bleibt […]

Veröffentlicht inRecherche

Thomanerinnen

Über die Öffnung einer Institution. Text · Titelbild Frank Vincentz (CC BY-SA 3.0) · Datum 11.9.2019 Der Thomaner(*innen?)chor hat ein Mädchen zum Vorsingen eingeladen. Das Dezernat Kultur der Stadt Leipzig, in deren Trägerschaft sich der Chor befindet, betonte jedoch sofort nach Bekanntwerden der Einladung in einer Pressemitteilung: »Die künstlerische Entscheidung über eine Aufnahme in den […]

Veröffentlicht inRecherche

Nach wie vor

Daniel Barenboims ehemalige Orchestermanagerin wirft dem Dirigenten einen körperlichen Übergriff vor – und der Leitung der Berliner Staatsoper, dass sie ihre Beschwerde nie ernst genommen hat. Text und · Titelbild Bundesarchiv, Bild 183-F1125-0301-002 / Link, Hubert (CC BY-SA 3.0) · Datum 3.9.2019 Am Samstag, den 17. März 2018 gegen 11:20 Uhr suchte Laura Eisen Daniel […]

Veröffentlicht inRecherche

554 Jahre Berliner Reinheitsgebot

Das Berliner Verwaltungsgericht hat entschieden, dass die Kunstfreiheit des Staats- und Domchors Berlin, eines Knabenchors, höher wiegt als das Recht einer Bewerberin auf die gleichberechtigte Teilhabe an Spitzenausbildung und Renommee. Der Chorleiter Kai-Uwe Jirka dürfe nicht in seiner Freiheit eingeschränkt werden, Entscheidungen über neue Mitglieder aufgrund rein künstlerischer Gesichtspunkte zu treffen. Klingt erstmal einleuchtend. Oder? […]