Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inRankings

Fünf aus Tausend: Ute Welscher

Bei VAN spielt die Marketingabteilung Orgel. Ute Welschers 6 aus 49, äh, 5 aus Tausend. Text · Illustration · Datum 17.4.2019 Ich bin über familiäre Banden in VAN eher reingeschlittert. Irgendwann bin ich dem Sog dann nicht mehr entkommen. Es ist ziemlich erfüllend, bei etwas mitzumachen, das im Wachsen begriffen ist, besonders, wenn man sich […]

Veröffentlicht inRankings

Fünf aus Tausend: Hartmut Welscher

VAN-Gründer Hartmut Welscher erinnert sich an Durststrecken und Höhepunkte aus 5 Jahren Magazinmacherei. Text · Illustration · Datum 17.4.2019 »Hallo, ich möchte ein neues Klassikmagazin machen, bist Du dabei?« Die meisten Menschen, die ich vor fünf Jahren aus brasilianischen Internet-Cafés kontaktierte, schrieben nie zurück. Hätte ich vielleicht auch nicht. Wer ist dieser Typ? Und sterben […]

Veröffentlicht inRankings

Fünf aus Tausend: Merle Krafeld

Merle Krafelds Rückblick auf zwei Jahre VAN als Fan und zwei Jahre Inner Circle. Text · Illustration · Datum 17.4.2019 Wann, wie und in welchen Rollen ich zu VAN gefunden habe, kann niemand mehr so genau sagen. Ich glaube: In die besten (Arbeits-)Umgebungen wächst man langsam und organisch hinein. Ist schön hier. Deutsche Mega-Phon Wie […]

Veröffentlicht inRankings

Fünf aus Tausend: Alex Ketzer

Alex Ketzers Rückblick auf vier Jahre VAN und die Schnittstellen zwischen Klassik, Techno und Metal. Text · Illustration · Datum 17.4.2019 Als wir vor ziemlich genau vier Jahren die VAN’sche Erstausgabe unserer Browser-Version online stellten [bevor man VAN im Browser lesen konnte, gab es drei Ausgaben für Tablets, d. Red.], hätte ich nicht gedacht, dass […]

Veröffentlicht inRankings

Fünf aus Tausend: Jeffrey Arlo Brown

5 skurrile, wichtige und leidenschaftliche Artikel mit persönlicher Empfehlung von Jeffrey Arlo Brown. Text · Illustration · Datum 17.4.2019 Zur Zeit versuche ich, alle 550 Cembalosonaten von Domenico Scarlatti zu hören. Ich kann euch versichern, dass es sich mehr lohnt, alle 1008 VAN-Artikeln zu lesen. Davon fünf Lieblinge auszuwählen ist unmöglich. Ich habe es trotzdem […]

Veröffentlicht inRankings

Fünf aus Tausend: Tobias Ruderer

Tobias Ruderers Perspektivwechsel auf VAN und fünf Leseempfehlungen. Text · Illustration · Datum 17.4.2019 Es mag um die 125. Ausgabe gewesen sein, als ich mich aus der Redaktionsarbeit etwas zurückzog. Ich arbeite jetzt an anderer Stelle im VAN Verlag mit, aber nur noch in Ausnahmefällen dort, wo die Themen auftauchen, die Textideen entstehen und die […]

Veröffentlicht inRankings

Come as you are

Die Tanzmusiken des Jahres Text · Titelbild Water Will (In Melody) im HAU · Foto © Studio Julien Barbe S · Datum 19.12.2018 Was welche Musik über die Themen und Diskurse der (Berliner) Tanzszene aussagt, fragt sich Astrid Kaminski. Come as you are Der Nirvana-Hit lag 2018 als performative Antwort auf »Wir schaffen das (nicht)« […]

Veröffentlicht inRankings

Die VAN-Saisonvorschau

Die Konzerte, Inszenierungen und Festivals, auf die die VAN-Autor*innen sich für die Saison 18/19 am meisten freuen. Titelbild Brian Gratwicke (CC BY 2.0) · Datum 29.8.2018 Die großen Ferien sind vorbei, die Theater und Orchester schütteln den Sand aus dem Getriebe und fahren den Betrieb wieder hoch. Höchste Zeit, sich durch den undurchdringlichen Dschungel an […]

Veröffentlicht inRankings

Die Top 7 der Klischee-Opern-Gesten

Eine Inszenierung ohne sie? Undenkbar. Text · Titelbild Screenshot aus Carmen, inszeniert von Calixto Bieito, Teatro La Fenice · Datum 22.8.2018 Als ich letztens bei gefühlten 100 Grad Celsius in Bayreuth während der Schlussakkorde des Parsifal ein Paar hinter mir plaudern hörte, war ich selbst überrascht, wie sehr mich das Werk offenbar noch immer über […]

Veröffentlicht inRankings

Noten für Insta

Die Tops und Flops der Noten-Studium-Dokumentation auf Twitter und Instagram. Text · Datum 1.8.2018 Musiker*innen, die ihren Job ernst nehmen, üben nicht nur mit dem Instrument in der Hand, sondern studieren außerdem am Schreibtisch ihre Noten. Musiker*innen, die ihre Außenwirkung ernst nehmen, posten zusätzlich auf Twitter oder Instagram, wie sie am Schreibtisch ihre Noten studieren.Anstelle […]