Ab 88 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inInterview

»Meinen Oster-Bach muss ich sicher haben, das brauche ich.«

Tim Meads Stimme ist klar, ruhig und direkt und hat gleichzeitig etwas von einem Chamäleon: Von Händel bis George Benjamins Written on Skin, in der Mead einen schaurig-erotischen und eindrücklichen Boy gibt, ist sie auf subtile und dennoch intensive Weise ausdrucksstark. Als ich Mead erreiche, hat er gerade ein Projekt auf Malta beendet, nachdem er […]

Veröffentlicht inInterview

Bewegen statt reisen

In einem Bloomberg-Artikel über eine Tour von Gustavo Dudamel und dem Los Angeles Philharmonic aus dem Jahr 2015 erwähnt der Autor Joel Stein einen tadellos gekleideten gutaussehenden langhaarigen Herren, den die Mitglieder des Orchesters wahlweise »den internationalen Mann der Mysterien« oder »den interessantesten Mann der Welt« nennen. Die Rede ist von Guido Frackers, dem Chef […]

Veröffentlicht inRankings

Every Schubert Lied, Ranked

Patricia Lockwood schrieb 2019 einen Essay über John Updikes komplettes Œuvre, mit dem Hinweis, dass sich dieses Vorhaben anfühle wie ein »extravaganter Gesamtwerk-Stunt, ähnlich diesen Buzzfeed-Artikeln mit Rankings aller jemals ausgestrahlten Glücksbärchis-Folgen«. In diesen heiligen Pantheon der Gesamtwerkrankings möchte ich mich neben den Glücksbärchis einreihen mit meiner Bewertung sämtlicher Schubert-Lieder (und meinem ebenso absurden Überblick […]

Veröffentlicht inInterview

Verschwendung und Vertrauen

Mein Vorsatz fürs neue Jahr und den zweiten Lockdown: Alle Schubert-Lieder hören und ein Ranking erstellen. (Ich bin noch nicht durch, aber ich habe etwas Ähnliches schon mit allen Scarlatti-Sonaten gemacht.)Da meine Höreindrücke oft sehr subjektiv – um nicht zu sagen: schlichtweg falsch – sind, habe ich mir vorgenommen, mir auch darüber hinaus einen besseren […]

Veröffentlicht inRecherche

Leergeld

Übersetzung Merle Krafeld · TITELBILD DAN TAYLOR-WATT (CC BY 2.0) Anfang des Sommers erhält die polnische Pianistin Elżbieta Bilicka gute Nachrichten. Zu dieser Zeit verbreitet sich das neuartige Coronavirus in den USA wie ein Lauffeuer und zieht vielen Kulturschaffenden wirtschaftlich den Boden unter den Füßen weg. Inmitten dieses Chaos erhält die 28-jährige Bilicka eine Mail […]

Veröffentlicht inInterview

Gesunde Verwirrung

Titelbild Der Inhalt von Die Welt nach Wagner, skizziert von Alex Ross © Alex Ross · Datum 28.10.2020 Am 17. November erscheint Die Welt nach Wagner (Rowohlt), das neue Buch von Alex Ross, dem Musikkritiker des New Yorker. In diesem raffinierten Beitrag zur Kunstgeschichte durchleuchtet Ross den Einfluss Wagners auf anderthalb Jahrhunderte Literatur, Malerei und […]

Veröffentlicht inKritik

Was, wenn deine Wunder nie geschehen sind?

Jeffrey Arlo Brown über eine neue Inszenierung von Olivier Messiaens Saint François d’Assise am Theater Basel. Text Jeffrey Arlo Brown · Fotos © Ingo Höhn· Datum 21.10.2020 Im Jahre 1204 hörte Francesco Bernardone, der Sohn eines wohlhabenden Tuchhändlers aus Assisi, bei einem Kirchenbesuch die Stimme Gottes. Bernardone war damals Anfang zwanzig, ein sorgloser Mann, der […]

Veröffentlicht inKritik

Mehr Zeit!

Über die Uraufführung von Wolfgang Rihms Stabat Mater in Berlin. Text · Titelbild William-Adolphe Bouguereau (Public Domain) · Datum 30.9.2020 Mehr als auf alles andere ist der Kompositionsnachwuchs angewiesen auf gute Musiker:innen, die sich wirklich in die Stücke vertiefen – und die findet man selten. Darum zählt jede Sekunde, die man das eigene Werk hören […]

Veröffentlicht inReportage

In increments

Stetig voran in kleinen Schritten: das Sinfonieorchester Basel kehrt zurück ins modernisierte Stadtcasino. Text & Titelbild · Datum 2.9.2020 Am Mittwoch, 26. August, eröffnet das Sinfonieorchester Basel seinen renovierten Konzertsaal mit dem ersten Live-Orchesterkonzert seit der coronabedingten Sperren. Das zweite Stück im Programm ist der ergreifende zweite Satz aus Erik Saties Trois Gymnopédies. Claude Debussy […]

Veröffentlicht inRankings

Every Scarlatti Sonata, ranked

Domenico Scarlatti (1685–1757) hat in seinen 72 Lebensjahren fleißig Sonaten geschrieben. War damals ohne Twitter wohl nicht so einfach Zeit totzuschlagen wie 2020. Heute alle 559 Sonaten zu hören, ist allerdings auch kein leichter Zeitvertreib. Es ist gut möglich, dass ich manchmal nicht mit der vollen Konzentration bei der Sache war. Ebenfalls gut möglich, dass […]