Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inRecherche

In Grauzonen verrannt

Zusätzliche Recherche Judith Valerie Engel Norman Lebrechts Buch Who Killed Classical Music? erschien 1996 und erzählt unter anderem eine Anekdote über einen Dirigenten, der gewohnheitsmäßig Minderjährige missbrauche, dafür bereits mehrmals verhaftet worden sei, aber von seinem Agenten, von Anwälten und der Führungsriege der Klassikwelt stets geschützt würde. Der Täter trat bei Lebrecht unter einem Pseudonym […]

Veröffentlicht inSerien

»Ich will’s mal versuchen.«

Angesichts von mal lustigen mal nicht so lustigen – im besten Fall verbotenen – Klassik-Shreds, fatal-trashigen Klassik-Fails oder – viel schlimmer – steifer oder pseudolockerer Werbung für das Album eines vermeintlichen Klassikstars, stellen wir mit dem Hauch eines im ersten Moment nicht näher zuzuordnenden Gefühls – denn: was sagt dieser Umstand über die piekfeine »It-was-so-great-to-play-with-my-fantastic-colleagues«-Klassikwelt […]

Veröffentlicht inInterview

Zeit und Mühe

Ein Interview mit Terre Thaemlitz Text · Titelbild © COMATONSE RECORDINGS · Datum 7.3.2018 Vor einigen Jahren hörte ich zum ersten Mal von Terre Thaemlitz, beziehungsweise von DJ Sprinkles, einem Pseudonym der Künstlerin. Ich entdeckte gerade meine Leidenschaft für Elektro und Freunde zeigten mir seine Tracks, insbesondere die synchronisierten Überarbeitungen einiger sample-lastiger Deep House Tracks.Während […]

Veröffentlicht inEssay

Stolz

Bizets Habanera und ein kaputter Treppenlift. Der dritte Teil einer kleinen Serie über klassische Tonspuren im Film. Text · Titelbild Nicolas Genin via Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0) · Datum 7.3.2018 In meinem Alltag begegne ich immer wieder einem Typ Mensch, für den ich Mitleid empfinde und dessen Einsamkeit und Alter mich traurig stimmen. Er […]

Veröffentlicht inKommentar

Fantasie-Funken

Elina Albach und Folkert Uhde über mögliche Zukünfte der »Alten Musik«. Text · Titelbild Jayson Carter (CC BY-NC-ND 2.0) · Datum 7.3.2018 Hoffnung und Erlösung, Arbeit und Struktur. Das RADIALSYSTEM V stellt Bachs Johannes-Passion und Haydns Die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze neben Texte aus dem Blog des an einem unheilbaren Gehirntumor erkrankten […]

Veröffentlicht inThemenschwerpunkt

Zeitfragen – Ein Themenschwerpunkt

Datum 28.2.2018 2018 will das Festival für Zeitfragen kollektiv nachlauschen, -denken und -spüren, wie wir gefangen zwischen divergierenden und kollidierenden temporalen Kraftfeldern Zeit täglich erleben. Flexibilisierung, Fragmentierung, das Ausreizen der Aufnahme- und Leistungsfähigkeit; schrumpfende, gedehnte, verzerrte Zeithorizonte; der Schwindel der Schnelligkeit und Scheingeschwindigkeit; der Verlust des Anspruchs und Anrechts auf Zeit… Wir haben vier Artikel […]

Veröffentlicht inThemenschwerpunkt

On Late Style

Datum 21.3.2018 Edward W. Saids letztes großes kritisches Werk, On Late Style, widmet sich der Idee vom künstlerischen Spätwerk und der intellektuellen Reife. Said arbeitete an diesem Buch, als er am 25. September 2003 verstarb, kurz nach seiner Teilnahme an einem Workshop mit dem West-Eastern Divan Orchestra in Sevilla. Fünfzehn Jahre später ehrt die Barenboim-Said […]

Veröffentlicht inInterview

Der Teufel muss ein schöner Mann sein.

Aus dem Bunkersalon Redemptation. Text · Datum 28.2.2018 Soziale Netzwerke kennen uns besser als wir uns selbst. Intelligente Schach-Algorithmen übertreffen nach kurzem Training alle Großmeister*innen. Genom-Editierungsverfahren erlauben Eingriffe ins menschliche Erbgut. Das digitale Maschinenzeitalter stellt unser Menschenbild zunehmend infrage. Unter dem Titel HUMAN__MACHINE spürt die cresc… Biennale für aktuelle Musik Frankfurt Rhein Main 2020 an […]

Veröffentlicht inRecherche

Absprung mit Schieflage

Titelbild Kevin Hackert (CC BY-NC 2.0) Aufnahmeprüfung geschafft – Feierei! Und dann? Dass im Musikstudium zwischen Probespiel-Vorbereitung, Stimmfächern, Übezelle und Wettbewerben zum Teil der Raum fehlt, um wirklich künstlerisch zu wachsen, eigene Wege zu gehen und für sich Alternativen zur Solo-Karriere zu entdecken, hören wir bei VAN immer wieder – zum Beispiel von Sängerin Wiebke […]

Veröffentlicht inInterview

Feminine Beginnings

Musikwissenschaftlerin Susan McClary im Interview Text · Übersetzung Jonas Löffler · Fotos METROPOLITAN MUSEUM (PUBLIC DOMAIN) · Datum 21.2.2018 Seit den Anfängen der Musikwissenschaft als akademischer Disziplin im 19. Jahrhundert haben nur wenige Wissenschaftler_innen das Feld so nachhaltig beeinflusst wie Susan McClary. Sie ist vielleicht am besten bekannt für ihre zentrale Rolle in der »New […]