Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inEssay

»Mijn hart«

Ausgewählte VAN-Artikel gibt es jetzt auch zum Hören. Hier geht’s zu unserem Angebot auf Spotify.Playmobil gehörte schon in einem frühen Kindheitsstadium zu einem großen Teil meiner musikalischen Bildung. Meist sitze ich dabei leise vor mich hin spielend unter dem Flügel irgendeines Opernhauses oder Proberaumes. Die Füße meiner Mutter klackern ab und zu mit den goldenen […]

Veröffentlicht inEssay

Der Intendant

Wien, Karlsruhe, Berlin …  seit einigen Jahren vergeht kaum ein Monat, in dem nicht öffentlich über Vorwürfe des Machtmissbrauchs an deutschsprachigen Theatern diskutiert wird. Im Mittelpunkt steht dabei oft die Intendantenfigur, in der sich ein Hang zum Narzissmuss mit Machtfülle und Führungsunsicherheit auf ungute Weise zu vereinen scheinen. Dass manch Intendant:in seinen Beruf verfehlt hat, […]

Veröffentlicht inEssay

Er kommt näher.

Über mittelhochdeutsche Zeilen gebeugt hörte ich zum ersten Mal bewusst den Parsifal. Sicherlich, das Bühnenweihfestspiel lief auch vorher schon öfter, vielleicht im Hintergrund, vielleicht in Teilen. Aber mit dem Parzival von Wolfram von Eschenbach vor mir, hörte ich zum ersten Mal genau hin – meinte ich zumindest. Denn bis heute haben sich mir diese Musik […]

Veröffentlicht inEssay

Der Unerzählbare

Herbert von Karajan war Person des Boulevards, gleichzeitig kam man ihm persönlich überhaupt nie nah. Haben seine Inszenierungen von Klassik der Musik geschadet? Mittlerweile befassen sich auch die Musik-, Medien- und Kulturwissenschaften mit dieser Frage. Man muss diesen Dirigenten nicht mögen – und man kann sich die Sache dabei sehr einfach machen. Der Diskurs über […]

Veröffentlicht inEssay

Die Schatzinsel

Plätschert der gebührenfinanzierte Kulturfunk bald nur noch flach vor sich hin? Umbrüche wie bei WDR 3 lassen es befürchten. Ein Gegenbeispiel sind die »Interpretationen« bei Deutschlandfunk Kultur. Zwei Stunden Klassik – mit Hintergrund, Expertise, Gespräch, Gästen von Donna Leon bis Markus Hinterhäuser, und das seit vierzehn Jahren. Volker Hagedorn erkundet einen Schatz, der dank Internet […]

Veröffentlicht inEssay

Stationärer Bandit

Der Komponist Vladimir Rannev wurde 1970 in Moskau geboren, seit Ende der 90er lebt er in St. Petersburg. Seine Werke werden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, UK, Finnland, Japan und den USA aufgeführt, unter anderem von den Ensembles Mosaik, LUX:NM und AuditivVokal. Im September 2020 wurde seine Oper Schlachthof 5 nach dem Roman von Kurt […]

Veröffentlicht inEssay

»Einfühlung ins Universum«

Musikalische Kosmogonie – Aufgabe in Zeiten der Stille. Text · Titelbild Baude Cordiers Tout par compas suy composé, via Institut de recherche et d’histoire des textes (CC BY-NC 3.0) · Datum 10.2.2021 Das Musikleben steht still. Für alle, die sonst Livemusik hören, die musizieren, Musik lieben und sie ermöglichen, kommt so eine Gelegenheit vielleicht nie […]

Veröffentlicht inEssay

Against The Tide

Im Juli 2020 stellte die Royal Philharmonic Society auf Twitter die Komponist:innen für ihr Composers Programme vor. Über diese Meldung lernte ich die Musik von Lucy Hale, einer der sieben Ausgezeichneten, kennen. Die Komponistin verstarb – das vermeldete als erste mit einem liebevollen Nachruf ebenfalls die RPS – am Montag, den 11. Januar 2021, im […]

Veröffentlicht inEssay

Bläser, Frickler, Mystiker

Lieben Sie Bruckner? Na, wer liebte den Bruckner denn nicht heutzutage. Ist ja nicht mehr wie anno dazumal, als der Brucknerliebende zwischen alle Stühle geriet. Anfangs waren das zwei gefährliche Hoch- und Großstühle: Auf dem einen lungerte die Bayreuther Skylla mit der Meister-Dürer-Mütze; sie stellte sich, bei allem Wohlwollen für den buckelnden Bruckner, unter Zukunftsmusik […]