Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inEssay

Die neue Asynchronität

Alle, die komponieren, haben sich schon mal über Deadlines beklagt. Was wäre, fragt man sich, wenn in diesem konkreten Fall etwas mehr Zeit bliebe? Käme man nicht auf etwas komplett Anderes (oder Besseres), würde man die Schreib- und Betriebsroutine und deren Einschränkungen nicht dieses eine Mal außer Kraft setzen? Manchmal werden die Träume wahr: Die […]

Veröffentlicht inEssay

Konstruierter Konsens

Text & Collagen · Datum 9.9.2020 Im Jahr 1905, zwei Jahre nach seinem Debüt an der Met, war Enrico Caruso kurz davor, den Begriff »Fake News« zu prägen. So legt es zumindest ein Interview in der New York Times nahe. Bei Austern und Martini in einem Restaurant in der Fifth Avenue kommt der Interviewer bald […]

Veröffentlicht inEssay

Symphonie der Solidarität

Vitali Alekseenok lebt normalerweise in Weimar und München und dirigiert Klangkörper wie das MDR Sinfonieorchester, die Lucerne Festival Strings, die Staatskapelle Weimar, die Karlsbader Symphoniker und die Philharmonischen Orchester Jena, Gotha und Lviv. Den August verbringt er in Belarus, wo er 1991 geboren ist, um an den Wahlen teilzunehmen und die Proteste zu unterstützen. Für […]

Veröffentlicht inEssay

The hell is real.

Wie die vietnamesische Pianistin Hong An Nguyen für eine Perspektive in Deutschland und gegen die Zwickmühlen der Verwaltung kämpft. Text · Datum 26.2.2020 »Die kleine Zelle war von vielen weiteren umgeben, in denen Insassen des Todestrakts oder Untersuchungsgefangene untergebracht waren. Es war kein Licht darin. Der Gefangene hob die Hand, sah aber nichts. Es gab […]

Veröffentlicht inEssay

Beethoven was black.

Titelbild picryl.com (Public Domain) 1963 gibt Malcolm X dem »Playboy« ein langes Interview. Gleich zu Beginn kommt es zu einer Suada mit Erkenntnissen, die, um es vorsichtig zu formulieren, so verblüffend klingen, dass Malcolm X’ Gesprächspartner fürs erste das Nachfragen vergisst: »Hannibal, the most successful general that ever lived, was a black man. So was […]

Veröffentlicht inEssay

Das Geheimnis guten Dirigierens

Am 30. November 2019 starb der lettische Dirigent Mariss Jansons in Sankt Petersburg im Alter von 76 Jahren. Viel wird in diesen Tagen über ihn zu lesen sein. Doch was war das Geheimnis von Jansons? Wann dirigiert man eigentlich gut? Und wie kann man das hören? Mariss Jansons wurde am 14. Januar 1943 in Riga […]

Veröffentlicht inEssay

Der Fragensteller

Erinnerungen an Mariss Jansons von seinem ehemaligen Assistenten Gustavo Gimeno. Text Gustavo Gimeno · Titelbild © Peter Meisel · Datum 4.12.2019 »Also, Gustavo, erzähl: Wie ist das Orchester? Wie läuft der Schumann? Sind sie motiviert? Wie steht es um die Disziplin? Und dann würde ich noch gerne wissen …« So überhäufte mich Mariss Jansons neulich […]

Veröffentlicht inEssay

Die Ersten

Über Musiker*innen aus Familien, in denen Klassik keine Rolle spielt. Text · Illustrationen © GREGG MINER (FAIR USE) · Datum 7.8.2019 Ausgewählte VAN-Artikel gibt es jetzt auch zum Hören. Hier geht’s zu unserem Angebot auf Spotify. Das Wiedererkennen ist ein elementares neuronales Vergnügen. Die ersten fünf Töne des Parsifal sind spannend, wenn wir den sechsten, […]

Veröffentlicht inEssay

In der Ausdrucksfalle

Geige lernen mit 33. Text · Illustrationen © David von Bassewitz · Datum 3.7.2019 Es ist unmöglich geworden, in ein Konzert zu gehen, ohne ein schlechtes Gewissen zu kriegen. Sobald ich eine Geige sehe, denke ich an meine. Verstehen Sie mich nicht falsch, sie ist ein herrliches Instrument, der ich den wenig einfallsreichen Spitznamen Vio […]