Ab 88 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inInterview

»Ich öffne eine Weinflasche, hole ein Brötchen, spiele mit den Enkeln, und plötzlich beginnt die Kantate in mir zu klingen.«

Die J.S. Bach-Stiftung in St. Gallen will innerhalb von rund 25 Jahren das gesamte Vokalwerk von Johann Sebastian Bach aufführen. Vor Corona war dabei einmal pro Monat in der Dorfkirche in Trogen eine der über 200 Kantaten Bachs zu erleben – nach einem ritualisierten Ablauf: Man trifft sich zunächst am Freitag um 17:30 Uhr zu […]

Veröffentlicht inInterview

»Mit dem Kapitel Marino habe ich abgeschlossen, mit Hans Werner Henze möchte ich nie abschließen.«

Vorletzte Woche machte die Nachricht die Runde, dass Hans Werner Henzes Villa »La Leprara« bei Marino am Albaner See in der Nähe von Rom verkauft wird. Henze lebte und arbeitete dort von 1966 bis 2012. Hier entstanden nicht nur die meisten seine Werke, die Villa war auch eine Begegnungsstätte Bildender Künstler, Musiker und Schriftstellerinnen. Rudi […]

Veröffentlicht inInterview

»Aus dem Zirkus bin ich gerade noch mehr raus als sonst.«

Vor fünf Jahren hat der Pianist Martin Helmchen gemacht, was viele planen ohne es dann umzusetzen: Er ist mit seiner sechsköpfigen Familie nach Brandenburg in die Nähe von Luckau gezogen, auf halber Strecke zwischen Berlin und Dresden, wo Helmchens Frau, die Cellistin Marie-Elisabeth Hecker, eine Professur an der Musikhochschule Carl Maria von Weber innehat. Er […]

Veröffentlicht inEssay

Der Intendant

Wien, Karlsruhe, Berlin …  seit einigen Jahren vergeht kaum ein Monat, in dem nicht öffentlich über Vorwürfe des Machtmissbrauchs an deutschsprachigen Theatern diskutiert wird. Im Mittelpunkt steht dabei oft die Intendantenfigur, in der sich ein Hang zum Narzissmuss mit Machtfülle und Führungsunsicherheit auf ungute Weise zu vereinen scheinen. Dass manch Intendant:in seinen Beruf verfehlt hat, […]

Veröffentlicht inInterview

»Spielen spielen spielen.«

Wer einen negativen Corona-Schnelltest vorweist, darf in Tübingen seit zwei Wochen mit einem Tagesticket in Läden einkaufen, in Biergärten sitzen und ins Theater gehen. Im Modellprojekt will Tübingen laut Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) herausfinden, »ob wir mit unserer Teststrategie die Pandemie besser unter Kontrolle bekommen, als andere Regionen mit Schließungen.« Das Projekt polarisiert, insbesondere angesichts […]

Veröffentlicht inInterview

Freigespielt

Am 20. März spielten die Berliner Philharmoniker das erste Mal seit Oktober 2020 wieder vor Publikum. 1.000 Zuschauer:innen in der Philharmonie – das gab es seit über einem Jahr nicht. Die Karten waren binnen Minuten ausverkauft, jede:r Besucher:in musste beim Einlass einen tagesaktuellen, negativen Corona-Schnelltest vorzeigen. Diesen konnte man auch vor Ort im zum Testzentrum […]

Veröffentlicht inInterview

»Ach, das ist aber nett, das hat er aber schön gemacht.«

Mit Michael Stegemann hat am Samstag der zweite Moderator der Sendung ›Klassik Forum‹ seinen Abschied von WDR 3 angekündigt. Wie sein Kollege Kalle Burmester vor zwei Wochen begründet auch Stegemann seinen Abschied mit der veränderten Ausrichtung des Senders. Er fühle sich wie ein Eisbär auf einer dahinschmelzenden Eisscholle, so Stegemann in seiner letzten Sendung. »Ich […]

Veröffentlicht inKommentar

Macht kaputt.

»Das Kausalprinzip sagt aus, dass die Verbindung von Ursache und Wirkung eine notwendige sei. Das Synchronizitätsprinzip sagt aus, dass Dinge durch Gleichzeitigkeit und durch den Sinn verbunden sind«, schreibt C.G. Jung in seinem Buch Synchronizität, Akausalität und Okkultismus. Letzte Woche wurden fast zeitgleich Vorwürfe des Machtmissbrauchs gegen den Intendanten der Berliner Volksbühne, Klaus Dörr, und […]

Veröffentlicht inInterview

»Nichts bleibt.«

Titelbild © Maike Helbig »Dienstag Vormittag hat meine Tochter drei Stunden Homeschooling… Ich bin nicht sicher, ob unser Internet stark genug für zwei Videokonferenzen gleichzeitig ist«, antwortet die Klarinettistin Sharon Kam auf meine Terminanfrage. Dass sie zu Anfang des Gesprächs nicht zu hören sind, liegt dann jedoch nicht am mangelnden Breitbandausbau in Hannover, sondern daran, […]