Veröffentlicht inKritik

Alles Innen! Es gibt kein Außen!

Kann man über das Außen sprechen? Welches Innen muss dafür kreiert werden? Oder lässt sich das gar nicht trennen? Kann ich als Subjekt über ein Gegenüber, ein Objekt, überhaupt reden? Der Begriff der Immersion, also das Eintauchen in Welten, die für sich erstmal dicht und geschlossen scheinen, erzählt gerne von der Unmöglichkeit einer solchen subjektorientierten […]

Veröffentlicht inReportage

»Vier Uraufführungen hintereinander – und das Publikum trennt sie hübsch durch Applaus.«

Die Donaueschinger Musiktage sind so etwas wie die Vollversammlung der Neuen Musik. Wer nimmt diese Reise in den östlichen Schwarzwald auf sich? Wer sind die Menschen, die hier lauschen und reden, sich umschauen und gesehen werden? Für was interessiert sich das Publikum in Donaueschingen? Und wie nimmt es die Kunst wahr? Nimmt es überhaupt etwas […]

Veröffentlicht inInterview

»Nur noch um meinen Zustand, mich auf dem Level zu halten«

Bisher traf ich stets die Protagonist/innen des Betriebs – diejenigen, die im Rampenlicht auf der Bühne stehen. Heute treffe ich einen Schreiber. Jemanden, der die Musik reflektiert und kuratiert. In welcher Sprache wird nicht verraten. Nennen wir ihn Beorge Gernard Shaw. Wir verabreden uns in München, er ist auf Durchreise. Wir setzen uns an die […]

Veröffentlicht inInterview

Tröstung und Weltflucht, Verleugnung der Depression.

Sex, Drugs & Kunstmusik! Komponieren, Musizieren und Musik Hören. Wo ist es Lifestyle und wo wird es zur Sucht? Mit welchen Narrationen kann man seine Leidenschaft im Musikbetrieb ausleben? Wo kommt man an Grenzen? Und was sucht man eigentlich in der Musik? Unser Autor Bastian Zimmermann befragt bekannte Personen aus dem klassischen Musikbetrieb zu ihrem […]

Veröffentlicht inInterview

Austrocknung, Klischee deiner selbst, organische Transformation. Am Leben bleibst du nur im dritten Fall.

Teil zwei unserer Serie Sex, Drugs & Kunstmusik! Komponieren, Musizieren und Musik hören. Wo ist es Lifestyle und wo wird es zur Sucht? Mit welchen Narrationen kann man seine Leidenschaft im Musikbetrieb ausleben? Wo kommt man an Grenzen? Und was sucht man eigentlich in der Musik? Unser Autor Bastian Zimmermann befragt Personen aus dem klassischen […]

Veröffentlicht inInterview

Das perfekte Anti-Depressivum

Heute treffe ich ein männliches Exemplar. Eins der feinen Sorte, charmant, intelligent, feminin. Er ist irgendwo in den Dreißigern, lebt in Berlin und arbeitet als musikalischer Grenzgänger. Gut, die gibt es fast so oft wie DJs in Berlin. Er, nennen wir ihn Richy Wagner, ist aber auch Komponist, der gut auskommt mit Kompositionsaufträgen und Stipendien. […]

Veröffentlicht inInterview

Klangwelten, die was bedeuten

Wir trafen den südafrikanischen Komponisten Philip Miller im Vorfeld der Aufführungen des verrückten Stückes – nenn’ es Kammeroper – Refuse the Hour und der Musikanimation Paper Music beim Festival Foreign Affairs in Berlin Text · Titelbild Ellen Elmendorp · Datum 6.7.2016 Philip Miller sei nicht auf seinem Hotelzimmer, sagt man mir an der Rezeption des […]