Klassikkultur auf Facebook, Twitter, Instagram.

Datum 23.11.2016

Nachwuchs

Lang Lang twittert: Die Allianz Junior Music Camp 2016 Kids sind in Warschau eingetroffen. Was würden wir darum geben, die eine unbeobachtete Unterhaltung zwischen ihnen zu hören (bevor sie ein Hotelzimmer zertrümmern). Was wird aus ihnen werden?

… Stars wie der Meister selbst, die Tipps und Tricks im Frühstücksfernsehen geben?

… die mit kleinen Köpfen furchterregende Sponsorenwände zieren? (Komm zurück Cameron, lass dich nicht von ihnen kriegen!)

https://www.instagram.com/p/BL8d_cqjoWz/

… oder Freunde, die sich mit großen Köpfen auf unscharfen Bildern über die Eitelkeit erheben?

Antlitz im Traum: Hilary Hahn I

Wenn wir von unseren Fans solche Bilder zugeschickt bekämen …

Zeichen im Traum: Hilary Hahn II

… und solche Zeichen im Alltag erblickten – dann käme es uns wie ein Traum vor.

Worte im Traum: Paavo Järvi, Menahem Pressler

Auch deswegen lieben wir Social-Media: Einer postet ein Bild, eine andere macht die Bildunterschrift, auch irgendwie traumhaft, fern, verschleiert.

arinaegorova2: Who is a pianist? Sorry . Not Menahem Prestly ?

Selfie-Video

Dieses Video ist so grandios, unverklebt selbstverliebt, übermütig, dass man es immer wieder gucken kann und grinsen. Und wenn es eines letzten Beweises bedurft hätte, dass Dirigenten sich generell öfter die Legitimationsfrage stellen werden müssen, hier ist er.

Cyprien Katsaris will heiraten (Prolog)

Auch hier Übermut – aber irgendwie anders: Der französisch-zypriotische Klavierspieler Cyprien Katsaris ist in Chengdu und setzt sich mit der lokalen Kultur auseinander: Super 5-Sterne-Hotel, besondere Rindfleischnudeln, sollte mir eine Frau aus Chengdu suchen, die das zubereiten kann. Soweit so … na ja. Kommentatorin Friyogod Eluehike ist jedenfalls ganz angetan.

Friyogod Eluehike Hahaha marry a wife? Because of food Hmmmm great

Friyogod Eluehike How can I kn u more? I’m a gospel artist in western country (lagos) We do staff, classical, gospel hippop ,and jazz music

Cyprien macht ernst (Action)

Ein paar Tage später zeigt Cyprien aber, was wirklich in ihm steckt. Jetzt Politik, jetzt Engagement:

Cyprien talks about Peace in a North Korean restaurant in Shenyang.

Das ist selten in der Klassikwelt: Er geht dahin, wo es weh tut, nach Nordkorea – nein, also in in ein nordkoreanisches Restaurant, dennoch – wenn man sich die Reaktion ansieht, wird klar: Er bringt hier Dinge in Bewegung. Alle wissen, was er meint, alle wissen, was zu tun ist.

Welcher Einsatz kommt als Nächstes? Vielleicht: Cyprien greift das Kastensystem des Subkontinents mit einem Indian-Summer-Wunderbaum in der Hand an, Cyprien spricht beim BMW-Händler über die Erderwärmung.

Cyprien, ein Epilog

… oder lässt sich einfach vor jeden Karren spannen, den man ihm hinfährt.

Gerhaher, Gonzales, Levit, Pintscher

Zum Ende einfach ein paar Kontraste, hier Geist …

Alban Gerhardt Apfelstrudel

… dort leibliches Wohl.

Stockhausen Disneyland

Hier ein ernstes Gesicht vor lustigem Hintergrund …

Igor Levit Worrying

… da ein amüsiertes Gesicht vor der Behauptung der Sorge.

https://www.instagram.com/p/BMj_IrSFCc5/

Netrebko

Zum Schluss Mode: Hier ein schriller Style der Postmoderne, Urban Trash. Oder: Ernste Gesichter im ausgeflipptem Gewand. (via U21)

Hawaii Symphony

Und hier die leise Ekstase – das Swingen zu Gustav Holsts The Planets in einer bieder-stylischen 1960er-Filmästhetik. Hawaii Symphony eben. The Good Life.

https://instagram.com/p/BMDqq5FhBL1/ Edit