Veröffentlicht in250 Komponistinnen

189/250: Doreen Carwithen

Doreen Carwithen kam am 15. November 1922 in Haddenham (Buckinghamshire) zur Welt. Haddenham: Das klingt schon nach Land, Landwirtschaft und Wiesen. Und tatsächlich sieht Haddenham – zwischen London und Birmingham gelegen – auch so aus: grasende Schafe, sanft gluckernde Bäche, watschelnde Enten. Ein englisches Land-Klischee, aber nicht unwahr. Die Mutter von Doreen Carwithen arbeitete als […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

188/250: Galina Grigorjeva

In Deutschland ist Galina Grigorjeva fast völlig unbekannt. Geboren wurde sie am 2. Dezember 1962 in Simferopol, der Hauptstadt der heutigen Autonomen Republik Krim. (Im April 1954 wurde die Stadt an die Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik angeschlossen – und von 1991 bis zur Annexion der Krim im Frühjahr 2014 gehörte Simferopol zur Ukraine. Seitdem ist die […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

186/250: Rosalind Ellicott

Rosalind Frances Ellicott wurde am 14. November 1857 in Cambridge geboren, also jährte sich am vergangenen Montag ihr Geburtstag zum 165. Mal. Rosalinds Mutter Constantia Anne Ellicott (geb. Becher) war zu ihrer Zeit eine bekannte Sängerin (und Gründerin der Londoner Handel Society, 1882), wie Silke Wenzel in ihrem Artikel über Ellicott vermerkt. Vater Charles John […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

187/250: Meredith Monk

Sie ist eine vielfältige, angenehm unkategorisierbare Künstlerin, die im deutschsprachigen Raum viel bekannter sein müsste: Am kommenden Sonntag, den 20. November 2022, feiert Meredith Monk ihren 80. Geburtstag. Geboren wurde Monk am 20. November 1942 in Queens (New York City). In New York scheint sie – eine ihr gewidmete Webseite macht jedenfalls den Eindruck – […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

185/250: Gajane Tschebotarjan

Die Musikszene Armeniens ist zum Teil bis heute von ihrer (wunderbaren) Volksmusik geprägt. Die Duduk – ein Holzblasinstrument, das in seiner warmen, klagenden Anmutung ein wenig wie eine Mischung aus Klarinette, Saxophon und Fagott tönt – steht dabei häufig im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, sowohl bei originaler Duduk-Folklore als auch bei neu komponierter U-Musik sowie im […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

184/250: Maria Antonia von Bayern

Am 13. November 2022 kommt es am Staatstheater Nürnberg zu einem Ereignis: eine mehr als 250 Jahre alte Oper einer Frau feiert Premiere. Ein (leider) höchst seltener Umstand. Es handelt sich um die Oper Talestri – Königin der Amazonen der Komponistin Maria Antonia Walpurgis, die später mit vollständigem Namen Prinzessin Maria Antonia Walpurgis Symphorosa von […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

183/250: Phyllis Tate

»Ich war das Kind sehr liebenswerter, aber völlig überforderter Eltern. Beide lebten in einem fortwährenden Zustand der (meist emotionalen) Unpässlichkeit. Dafür gab es Gründe: Beide waren viel zu früh auf die Welt gekommen. Der Kopf meines Vaters war so klein, dass er in einen Becher gepasst hätte. Man wickelte ihn in Watte ein und gab […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

182/250: Hilary Tann

Heute, am 2. November 2022, wird die walisische Komponistin Hilary Tann 75 Jahre alt. Geboren wurde sie folglich am 2. November 1947 – in der Region Mountain Ash, in Südwales; einer bedeutenden Kohlebergbauregion. Auf ihrer Webseite schreibt die Künstlerin, sie würde heute an den Füßen der Adirondack Mountains in Upstate New York leben. Mountains hier, […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

181/250: Morfydd Owen

1891 ergab ein Zensus: 1.685.614 Waliserinnen und Waliser (54,4 Prozent) sprechen auch tatsächlich Walisisch. Im selben Jahr kam es in der walisischen Hauptstadt Cardiff zur Erstausgabe des Magazins »Cymru« des Historikers und Autors Owen Morgan Edwards (1858–1920). Und am 1. Oktober 1891 erblickte im südöstlich gelegenen Städtchen Treforest Morfydd Owen das Licht der Welt. Ihre […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

180/250: Katherine Balch

Am 17. August 1991 kam in San Diego (Kalifornien) Katharine Balch zur Welt. Sie studierte am New England Conservatory in Boston (Massachusetts) Komposition sowie an der Bostoner Tufts University Geschichte und Politikwissenschaften. Außerdem schrieb sie sich für Komposition an der Columbia University in New York City bei Georg Friedrich Haas und dem hierzulande weitgehend unbekannten […]