Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inKommentar

Proben statt Probespiel

Vor einigen Jahren veröffentlichte VAN einen Beitrag von mir zum Thema Probespiele. Lese ich jetzt die kontroverse Diskussion zur künstlerischen Ausbildung an Musikhochschulen, muss ich zwangsläufig darauf zurückkommen. Meiner Meinung nach tragen vor allem wir Orchestermusiker eine große Verantwortung dafür, dass der Unterricht an den Hochschulen nicht künstlerisch, sondern praxisorientiert abgehalten werden muss. Was bleibt […]

Veröffentlicht inKommentar

La rivoluzione siamo Noi.

Nachdem in VAN #169 Esther Bishop im Interview einen »neuen Studienbegriff« forderte, Heinz Geuen in VAN #170 widersprach und darauf hinwies, dass gegenwärtig an den deutschen Musikhochschulen die richtigen Weichen gestellt werden, bekam die VAN-Redaktion eine Mail von Clemens K. Thomas, derzeit Student in Freiburg. Ihm juckt es in den Fingern, schrieb er. Seit einigen […]

Veröffentlicht inKommentar

»Es wäre ein Albtraum, wenn wir nur passgenau ›ausbilden‹ würden.«

Heinz Geuen, Rektor der Kölner Hochschule für Musik und Tanz, antwortet auf die Kritik an der künstlerischen Ausbildung deutscher Musikhochschulen. Text · Datum 5.9.2018 »Wir müssen zu einem neuen Studienbegriff finden«, sagte Esther Bishop, Projektkoordinatorin des Programms »Lehre hoch n« der Töpfer-Stiftung, letzte Woche im VAN-Interview und warf einen kritischen Blick auf die künstlerische Ausbildung […]

Veröffentlicht inKommentar

Rules of Engagement

Wie kann Kunst dem vielleicht komplexesten Konflikt der Gegenwart gerecht werden? Text und · Titelbild GEORGE (CC BY 2.0) · Datum 15.8.2018 In Wieland Hobans Komposition Hora’ot Pticha Be’esh (Rules of Engagement I) aus den Jahren 2013 bis 2014 erklingen verzerrte Mikrotöne, tiefe Glissandi, Pizzicati und kreischende Instrumente. Sie begleiten die Aussage eines Hauptfeldwebels einer […]

Veröffentlicht inKommentar

Kritik-Bashing

Den Musikjournalismus verteidigen. Text · Datum 8.8.2018 Es ist ein merkwürdiges Gefühl, inmitten einer begeisterten Menschenmenge zu sitzen und selbst völlig ungerührt zu bleiben, mit dem wachsenden Enthusiasmus der anderen sogar eine immer stärker werdende Abwehrhaltung einzunehmen. Genau das passierte mir letztes Jahr in einem Konzert mit Vladimir Jurowski, dem Chefdirigenten des London Philharmonic Orchestra […]

Veröffentlicht inKommentar

Unter Schutzfilm

Wie lange gepflegte Erzählungen der Klassikwelt Täter- und Opferrollen verdrehen. Text · Titelbild justin lincoln (CC BY-SA 2.0) · Datum 23.5.2018 Charles Dutoit, James Levine, Siegfried Mauser und Gustav Kuhn – nach Vorwürfen, Prozessen und Verurteilungen wird ein gewisses System erkennbar: ein Geflecht aus Erzählungen, Bildern, Idealisierungen und nicht zuletzt ein Netzwerk einflussreicher Künstler und […]

Veröffentlicht inKommentar

Eine sichere Bank

In einer lauen Frühlingsnacht brachte mich letztens ein Stück von Jörg Widmann zum Schaudern. Mitsuko Uchida spielte im Pierre Boulez Saal Schönberg, Schubert und ein Stück des 44-jährigen Komponisten. In seiner Sonatina facile (2016) wurde das ausgiebig zitierte Mozart-Original von dissonanten Basslinien, plötzlichen Clustern in extremen Lagen und pseudo-jazzigen Glissandi unterbrochen. Dadurch gewann das Stück […]

Veröffentlicht inKommentar

Komm mir nicht mit Liebe!

In hübschen, bunten Regenbogenfarben veröffentlichte das Netzwerk Junge Ohren auf Facebook Barbara Volkweins »Zehn Gebote der Musikvermittlung«: Ein Manifest des affirmativen Kuschelkurses in elf Punkten. Denn die Gebote fordern nur eines – Liebe. Zuerst zur Musik, (der klassischen natürlich!), dann zum Orchester, »dann wirst du auch Teil der Gemeinschaft«, den einzelnen Musiker*innen, den Generalmusikdirektoren, den […]

Veröffentlicht inKommentar

Machtzentren

Über Machtmissbrauch und sexualisierte Gewalt an Musikhochschulen Text · Titelbild nik gaffney (CC BY-SA 2.0) · Datum 16.5.2018 Unter dem Titel »Sex im Präsidentenbüro« brachte der Spiegel vergangenen Freitag einen Artikel über die Missbrauchs-Vorwürfe und laufenden Gerichtsverfahren gegen Siegfried Mauser, den langjährigen Präsidenten der Musikhochschule München und Hans-Jürgen von Bose, einen Münchener Kompositionsprofessor. Damit berichtet […]

Veröffentlicht inKommentar

Erwachen aus dem künstlichen Koma.

Mehr Geschichten, weniger Wohlfühl-Beethoven. Dirigent Baldur Brönnimann plädiert für eine Klassikwelt mit Gegenwartsbezug. Text · Datum 4.4.2018 Soziale Netzwerke kennen uns besser als wir uns selbst. Intelligente Schach-Algorithmen übertreffen nach kurzem Training alle Großmeister*innen. Genom-Editierungsverfahren erlauben Eingriffe ins menschliche Erbgut. Das digitale Maschinenzeitalter stellt unser Menschenbild zunehmend infrage. Unter dem Titel HUMAN__MACHINE spürt die cresc… […]