Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inInterview

An gewissen Punkten anhalten

Was ist besonders, wenn man Drones und Patterns, Ambient und Rave für das Instrumentarium von Harry Partch komponiert? Text und Fotos · Datum 8.2.2017 Am 7. Februar 2017 wird an der Volksbühne in Berlin Monophonie aufgeführt, eine Komposition von Phillip Sollmann, gespielt vom Ensemble Musikfabrik auf den legendären Instrumenten von Harry Partch, dem einzigen vollständigen […]

Veröffentlicht inInterview

Dass die Rassel schön im Kreise geht

Es gibt Künstlerinnen, Instrumentenbauer, Lehrerinnen, Ärzte, Wissenschaftler, Musiker und andere Menschen, für die die Begegnung mit Hans Cousto ein einschneidender Wendepunkt ihrer Arbeit war. Wer ist Hans Cousto? Er hat uns in seine Berliner Wohnung eingeladen. Text · Fotos Thomas Rojahn (CC BY-SA 3.0) · Datum 25.1.2017 VAN: Was ist dein Beruf? Hans Cousto: Ich […]

Veröffentlicht inEssay

Sag doch irgendwas!

Die Geste guten Humors lässt sich nicht genau definieren, es gibt viele. Den Rahmen einer Situation nicht mehr als ausschließlich ernst zu akzeptieren, ist eine grundlegende. Darzustellen, dass diese Situation noch anderes enthält, als man denkt, eine andere. Wer sich unerwartet offen gibt, etwas von sich verrät, wer neugierig bleibt, kann im richtigen Kontext humorvoll […]

Veröffentlicht inInterview

»Ich mag es viel lieber, eine Welt zu haben, die das Chaos enthält.«

Philippe Manoury wurde von François-Xavier Roth, dem Kapellmeister des Gürzenich-Orchesters, im April 2016 als »Komponist für Köln« vorgestellt. Eine Trilogie aus Kompositionen wird zu diesem Anlass entstehen. Der erste Teil, Ring, wurde vom Gürzenich-Orchester im April gespielt. Im April 2017 folgt das bereits in Donaueschingen aufgeführte In situ.An diesem Dezemberwochenende ist Manoury hier, weil es […]

Veröffentlicht inInterview

Eine ganz wichtige, auch versteckt politische Rolle

Vom 4. Bis 7. Dezember spielt Isabelle Faust gemeinsam mit dem Mahler Chamber Orchestra vier Konzerte in Essen, Neumarkt, Landshut und Antwerpen. Faust ist neben den Dirigenten Teodor Currentzis und Daniele Gatti und der Pianistin Mitsuko Uchida eine der Artistic Partners des MCO, mit dem sie neben der Bevorzugung des kammermusikalischen Musizierens auch eine frühe […]

Veröffentlicht inReportage

Kleine Geste – großer Aufwand

Für die Inszenierung von Händels Oper Lucio Cornelio Silla begeben die Sänger/innen sich mit kleinen Schritten ins Reich der barocken Schauspielkunst. Ein Probenbesuch. Text und Fotos: · Datum 09.11.2016 Die Männer des Continuo-Teams sehen aus wie politisch engagierte italienische Fabrikarbeiter aus den 60er-Jahren, sie haben die Haltung einer gut abgehangenen Jazz-Band und spielen Händel, als […]

Veröffentlicht inStilkritik

Stilkritik: Wagner Plattencover

Leopold Stokowski dirige Wagner(La Repubblica / Sabato Musica) Eins vorweg: Wagner ist nicht einfach. Man darf sich nicht davontreiben lassen lassen, muss die Sache steuern, so zum Beispiel: Erst die Zweiten Geigen, dann Sound von rechts hinten, ach nein, erst hier vorne, ja genau, jetzt! Das erste Selfie der Geschichte mit Händen und ohne Handy. […]

Veröffentlicht inRankings

Klassik-Merchandising

Platz 8: Lucerne Festival: Damen-T-Shirt »Boulez«, 25 CHF Style-Faktor T-Shirts mit Köpfen, die so unbekannt sind, dass man den Namen in serifenlosen Versalien drunterschreiben muss, sind immer noch super. Das ist diese Fankultur, die wir brauchen, offen, kommunikativ, erst mal ohne die Details. Da geht noch so viel mehr, gerade in der Musik des 20. […]

Veröffentlicht inReportage

Geist in der Maschine

Braucht es einen neuen Spirit für Einspielungen von Kunstmusik? Text · Fotos Mathias Halvorsen · Datum 21.9.2016 Der digitale Musikkurator Henry stellt in dieser Woche – zu Beginn der zweiten Staffel – eine denkwürdige Aufnahme von Bachs Goldberg-Variationen vor, die in einem Krankenhaus in Oslo entstanden ist. Das Stück wird innerhalb der App (gibt es […]

Veröffentlicht inInterview

Kölner Utopie

Anna Halprin ist die Postmoderne-Pionierin der Herzen. In Köln wird ihr »Werk« City Dance in neuer Form aufgeführt, einen Tag lang, in der ganzen Stadt, und du solltest dabei sein. Text · Interscripts artmannduvoisin · Datum 31.8.2016 Dies ist nicht »Deutschlands größtes Tanzensemble«. Hier geht es nicht darum, dass Laien einmal Profis sein dürfen. Dies […]