Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inRausch & Räson

Fettlöser

Es gibt Aufnahmen, die man nach einem Hören nie mehr vergisst. Drei Favoriten aus den 1930ern hat Volker Hagedorn jetzt wieder erkundet – und festgestellt, dass die Dirigenten Walter, Toscanini und Mengelberg noch immer jeden lebenden Kollegen herausfordern. Und die Hörer*innen sowieso. Gefährlicher ist der Wald nie gewesen, gehetzter kein Flüchtender. Wer das hört, kann […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

013/250: Elsa Barraine

250 Komponistinnen. Folge 13: Musik aus einer zerstörten Welt. Elsa Barraine wurde am 13. Februar 1910 in Paris geboren. Elsas Mutter war Klavierlehrerin und Chorsängerin. Ihr Vater – jüdischer Herkunft – spielte Cello im Orchester der Opéra de Paris. Im Hause Barraine war fast täglich Musik zu hören, denn auch Elsas 14 Jahre ältere Schwester […]

Veröffentlicht inInterview

Der eigene Spitzenverein

Dirigent, Hornist, Cembalist und Ensemble-Gründer Václav Luks im Interview. Text · Titelbild © Collegium 1704 / Petra Hajská · Datum 22.1.2020 Václav Luks wurde 1970 fünfzig Kilometer nordwestlich von Prag – in Mittelböhmen – geboren. Früh erhielt er Klavierunterricht, später kamen Unterweisungen im Hornspiel dazu. 1990 gründete der zwanzigjährige Luks das Barockensemble Collegium 1704, das […]

Veröffentlicht inReportage

Ein Heulen kommt über den Himmel.

Vor kurzem wurde bekannt, dass die Zukunft des ehemaligen »Studio für elektronische Musik« in Köln weiter ungewiss ist: Nach fünf Jahren sind die Verhandlungen zwischen einem anonymen Mäzen in Mödrath und dem WDR gescheitert. Das legendäre Studio bleibt bis auf weiteres in einem Keller eingelagert. Ein elektronisches Trauerspiel in zwei Akten. Eine Stradivari. Eine Stradivari, […]

Veröffentlicht in250 Komponistinnen

012/250: Helvi Leiviskä

250 Komponistinnen. Folge 12: motivische und atmosphärische Haltlosigkeit. Text · Titelbild Anonymous / Kuvasiskot studio / Museovirasto (CC BY 4.0) · Datum 22.1.2020 Das ganze 18. Jahrhundert Finnlands wurde durch die Besetzung Russlands politisch geprägt. Im März 1808 hatte Zar Alexander I. verlautbart, Finnland würde für immer ein Teil des russischen Reiches bleiben. Der darauffolgende […]

Veröffentlicht inReportage

Leben für die Probe

Die unsichtbare, aber essentielle Arbeit der Korrepetierenden. Text · Illustrationen · Datum 22.1.2020 Hinter jeder Opernproduktion steckt eine Heerschar fleißiger Arbeiter*innen: La Traviata beispielsweise wäre nicht möglich ohne Waffenschmied und Kampftrainerin, Lichttechniker*innen, die Violettas letzte Atemzüge in einen schaurigen Schimmer tauchen, Perückenmacher und Kostümbildnerinnen, die die Pariser Halbwelt zum Funkeln bringen. Auch, wenn ihr Tun […]

Veröffentlicht inPorträt

Zehn Ehefrauen, Chopin à la Tango und ein Mordversuch

War Ervin Nyíregyházi ein Genie oder Scharlatan? Eine Entdeckung. Text · Titelbild Bain News Service via Wikimedia Commons (Public domain) · Datum 20.1.2021 Unser Autor nähert sich der Klavierkunst des Pianisten Ervin Nyiregyházi, lässt sich von Iván Fischer persönlich bei der Aussprache des Namens helfen und transkribiert ein Chopin-Prélude neu. Psychische Erkrankungen sind nicht lustig. […]

Veröffentlicht inInterview

Kein Star

Bariton Christian Gerhaher im Gespräch Text · Fotos © Gregor Hohenberg / Sony Classical · Datum 8.1.2020 Der Bariton Christian Gerhaher ist einer der bekanntesten Sänger unserer Zeit. Vor allem seine Kunstlied-Einspielungen werden weltweit gerühmt, aber auch im Bereich Oratorium und Oper ist Gerhaher aktiv und in allen Klassiktempeln dieser Welt zu Hause. Geboren wurde […]

Veröffentlicht inReportage

Musik im Nirgendwo

Der Kulturkampf der Zugezogenen von Klein Jasedow. Text · Fotos © András Vizi · Datum 8.1.2020 15. September 2001, Klein Jasedow nahe der Ostsee: Ein Spritzfahrzeug eines lokalen Agrarunternehmens entlädt versehentlich das Herbizid Brasan auf 5.000 biologisch angebaute Zitronenmelisse-Pflanzen. Die Kräuter wachsen in einem Garten, der dem Flötisten Klaus Holsten, dessen Frau, der Cembalistin Beata […]