Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inInterview

Auf dem Teppich

Ein Interview mit Marlis Petersen. Text · Titelbild Alban Berg: Lulu, Metropolitan Opera New York, 2015 • Foto © Ken Howard · Datum 26.6.2019 Zum ersten Mal sah ich Marlis Petersen im November 2015 in einer Lulu-Produktion an der Metropolitan Opera. »Ist das noch der Diwan, auf dem sich dein Vater verblutet hat?«, fragte sie […]

Veröffentlicht inInterpretationsvergleich

Das Borderline-Scherzo

Arno Lücker hört Chopins Opus 39. Text · Titelbild Annette Batista Day via Unsplash · Datum 26.6.2019 Meist war das Scherzo der Underdog eines viersätzigen Werkes in Sonatenhauptsatzform, also beispielsweise innerhalb einer Symphonie, eines Streichquartetts oder einer Klaviersonate. Meist kurz, in einem stets schnellen, manchmal gar wilden, zumindest lebhaften Dreier- oder Sechser-Takt. Scherzo – der […]

Veröffentlicht inInterview

»Das sind Emotionen.«

Komponist Krzysztof Meyer über seine Treffen und Korrespondenzen mit Schostakowitsch. Text · Titelbild © Matthias Creutziger · Datum 26.6.2019 Am Sonntag sind im kleinen Kurort Gohrisch die zehnten Internationalen Schostakowitsch-Tage zu Ende gegangen: An vier Tagen sind in einer Scheune mitten im Nirgendwo Künstler wie das Quatuor Danel, das Borodin-Quartett, Geiger Linus Roth, Schauspielerin Isabel […]

Veröffentlicht inInterview

Nichts dahinter.

Elvira Seiwert über Interpretation im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit. Text · Titelbild László Moholy-Nagy: Future Present (Creative Commons) · Datum 26.6.2019 Es war Anfang der Fünfzigerjahre. Die »Hörzu« verhalf Axel Springer zur ursprünglichen Akkumulation. Ich lernte gerade lesen. Gleich der erste Band der lustigen Hörzu-Bilderbücher mit dem Redaktionsmaskottchen Mecki gefiel mir, er führte ins Schlaraffenland. […]

Veröffentlicht inKommentar

Farbenblind

Wie ein Insta-Post von Anna Netrebko eine Blackfacing-Debatte lostritt. Text · Datum 19.6.2019 Ein Instagram-Selfie als Aida mit dunkel geschminkter Haut, gepostet von Anna Netrebko aus dem Backstage-Bereich des St. Petersburger Mariinsky-Theaters, offenbart, was die Opernwelt über Blackfacing denkt. Eine Followerin kommentierte: »Wundervoll gesungen. Aber Blackfacing – muss das wirklich sein?« Die Antwort der Sängerin: […]

Veröffentlicht inEssay

Der bekannteste Unbekannte

Über den Komponisten Mieczysław Weinberg. Text · Titelbild (Farbfoto) © Tommy Persson · Fotos im Text (Schwarzweißfotos) © Olga Rachalskaja – zur Verfügung gestellt von Tommy Persson · Datum 19.6.2019 Das mit der oft beschworenen »Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen« ist ja so eine Sache. Da passieren zwei Dinge zeitlich parallel, doch der Versuch, die Parallelität zu […]

Veröffentlicht inInterview

»Bravo, my dear!«

Die Großcousins Zubin und Bejun Mehta gemeinsam im Konzert und im Interview. Text · Fotos © Wiener Philharmoniker / Benedikt Dinkhauser · Datum 19.6.2019 Langsam füllt sich der Saal. Gold wohin das Auge reicht. Den emsigen Versuchen der Platzanweiserinnen und Platzanweiser, doch bitte keine Fotos und Videoaufnahmen zu machen, wird schon traditionell kein großes Interesse […]

Veröffentlicht inSerien

Entgiftungs-Tarantelle

Vor 200 Jahren kam in Köln Jacques Offenbach zur Welt – heute ist er noch längst nicht fertig entdeckt. Verblüfft lauscht Volker Hagedorn der frühen Cellomusik und liest ein spätes Reisebuch, um festzustellen: Der Virtuose Offenbach und der politische Beobachter – beide sind höchst aktuell. »Wie von der Tarantel gestochen« lautet die Redewendung, die mit […]

Veröffentlicht inInterpretationsvergleich

Das wohlpanierte Clavier

Arno Lücker hört Rachmaninows drittes Klavierkonzert. Text · Titelbild ckturistando via Unsplash · Datum 12.6.2019 Seien wir mal ehrlich. Richard Strauss ist gepimpter Richard Wagner. Und Sergei Rachmaninows Werke irgendwie ein »Frédéric Chopin 2.0«. Klingt schlimm, ist aber so. Und gar nicht böse gemeint! Strauss plusterte die Tonsprache der Musikdramen Wagners, die Leitmotivtechnik übernehmend, auf […]

Veröffentlicht inInterview

Schwestern im Maschinenraum

Ein Interview mit Marta Forsberg von Konstmusiksystrar. Text · Titelbild © Hampus Andersson · Datum 12.6.2019 Bei Rock am Ring standen dieses Jahr 271 Menschen auf der Bühne – 9 von ihnen waren Frauen, wie Musikjournalist Linus Volkmann nachgezählt hat. Ganz so deprimierend ist der Blick auf die Programme der Festivals für zeitgenössische klassische Musik […]