Ab 11 cent pro Tag:

VAN abonnieren und unabhängigen Klassik-Journalismus unterstützen!

Veröffentlicht inInterview

Eine größere Box

Alan Gilbert im Interview. Text · Illustration · Datum 22.5.2019 Ein Orchester kann etwas von einem Pendel haben. Jemand schlägt mit ihm eine bestimmte Richtung ein – mit zeitgenössischem, progressivem Repertoire zum Beispiel – , aber irgendwann kehrt es dann doch wieder zurück zu den Publikumslieblingen. Diese Dynamik lässt sich beobachten, wann immer ein experimentierfreudiger […]

Veröffentlicht inInterview

human behavior

Der Komponist Ondřej Adámek im Interview. Text · Fotos © Ondřej Adámek · Datum 29.5.2019 Wenn man den Komponisten Ondřej Adámek bei den diesjährigen Wittener Tagen für Neue Kammermusik treffen will, muss man Glück haben. Genau 45 Minuten Zeit hat er an diesem Wochenende, zwischen einer Vorführung seiner Airmachine und der Hauptprobe fürs Abschlusskonzert, bei […]

Veröffentlicht inEssay

Nach dem Frühling

Vor 50 Jahren spielten die Berliner Philharmoniker zum ersten Mal nach dem Zweiten Weltkrieg ein Konzert in der Sowjetunion. Text · Titelbild Reinhard Friedrich / Archiv Berliner Philharmoniker · Datum 22.5.2019 Scharen von Menschen drängen an diesem 29. Mai 1969 ins Moskauer Konservatorium. Viele von ihnen warten schon seit den frühen Morgenstunden. Die eilig herbeigerufenen […]

Veröffentlicht inThemenschwerpunkt

Themenspecial BACH AM HOF

Datum 22.5.2019 Ganze 15 Jahre seiner Karriere war Johann Sebastian Bach hauptberuflich für die Herrscher in Weimar und Köthen tätig. Die Musik, die in dieser Zeit entstand, ist vor allem virtuos, aber auch erstaunlich abwechslungsreich. Das Bachfest Leipzig widmet sich 2019 dem höfischen Wirken seines Namensgebers. Wir stellen hier zwei Werke, einen Künstler und den […]

Veröffentlicht inPorträt

Die Basis und der Brexit.

Ein deutscher Geigenlehrer in Großbritannien. Text · Titelbild & Portrait © Sebastian Müller · Datum 22.5.2019 45 Stunden Arbeit, 14 Stunden auf der Schiene – darunter geht es nicht, wenn man als Musiker auf Großbritanniens freier Wildbahn überleben will. Seit dreizehn Jahren arbeitet der Deutsche Sebastian Müller als Geigenlehrer und Mucker auf der Insel. Unterwegs […]

Veröffentlicht inInterpretationsvergleich

Weltraummüll

Mozarts Jupiter-Symphonie im Aufnahmenvergleich. Text · Titelbild WikiImages via Pixabay (Creative Commons) · Datum 22.5.2019 Wie viele andere populäre Symphonie- oder Sonatenbeinamen – man denke an die teils skurrilen Spitznamen für einige der über hundert Symphonien Joseph Haydns – stammen weder der im 19. Jahrhundert gebräuchliche Untertitel Symphonie mit der Schlussfuge noch das sich bis […]

Veröffentlicht inInterview

»Ich hatte immer das Gefühl, da fehlt was.«

Komponist Mauro Hertig über Höranalyse und wie Schwarmintelligenz die Musikwissenschaft verändern könnte. Text · Titelbild Dan Mackinlay (CC BY 2.0) · Datum 22.5.2019 Musik analysieren bedeutet vor allem: die Partitur aufschlagen, Noten lesen, Noten zählen und zusammenfassen, Formteile abstecken, Überblick verschaffen. Kurz: lesen und schreiben, mit Augen und Händen arbeiten – nicht so sehr aber […]

Veröffentlicht inPlaylist

VAN-Playlist: Gérard Grisey

Architektonische Strenge und komplexe Brutalität Text · Titelbild © GÉRARD GRISEY ESTATE · Datum 22.5.2019 Das erste Mal begegnete ich Griseys Musik an der Musikhochschule. Jede Woche hörten wir dort im Unterricht Neue Musik und meistens ließ mich das ziemlich kalt. Während Werke von Boulez, Stockhausen und anderen Nachkriegs-Titanen an mir vorbeirauschten, versuchte ich, eher […]

Veröffentlicht inInterpretationsvergleich

»Wagnérisme, quelle horreur!«

Debussys Violinsonate hören mit Arno Lücker. Text · Titelbild Public Domain · Datum 8.5.2019 »Du winziger Wicht! Wagner hat alles schon geschaffen!« So oder so ähnlich hat wahrscheinlich Claude Debussy gedacht. Gekämpft hat er mit dem Wagnérisme, sich aber irgendwann dann doch davon freigemacht. Wie klingt diese Loslösung? Tatsächlich haben viele französische Komponist*innen Ende des […]