Veröffentlicht inInterview

Vom Erhalten und Erneuern.

Ein Interview mit Pierre-Laurent Aimard Interview Lucy Cheung · Übersetzung Jonas Löffler · Titelbild MATT JOLLY · Datum 19.4.2017 »Messiaen ist hier nicht wirklich präsent, aber er hat eine große Präsenz in mir selbst.« Am 20. Juni 2016 hat Pierre-Laurent Aimard, Pianist und seit 2009 erster nicht-britischer Künstlerischer Leiter des Aldeburgh Festivals, den Catalogue d’oiseaux […]

Veröffentlicht inInterview

»Ich komme aus dem Vergessen.«

Wir haben euch gebeten, Stücke mitzubringen, die eure Identität oder Teile davon repräsentieren. Jordi Savall: Ich bin mir sicher, dass ich heute bin, wer ich bin, weil meine Mutter eine Sängerin war. Ich spiele jetzt ein Lied, das ich sehr wahrscheinlich als Kind gehört habe. Das ist das Wunderbare an der Musik: Man kann von […]

Veröffentlicht inInterview

In der Sackgasse

VAN: Mahan Esfahani spricht im Interview von einem »französisch-holländischen Lager« unter Cembalisten, gibt es das? Elina Albach: Ich denke erstmal, dass es nicht sinnvoll ist, in einer Nische, die die Alte Musik ist, noch mehr Nischen zu bauen. Man müsste sich viel mehr verbinden. Wir sind so wenig Leute, die diese Musik machen, da bringt […]

Veröffentlicht inKommentar

Alternative Facts

Ans Hintergrundrauschen von Mahan Esfahanis unzähligen Verlautbarungen hatte man sich inzwischen gewöhnt. Streng monothematisch ging es ihm immer um dasselbe: Feindliche Mächte haben sich gegen ihn, das unschuldige Opfer, verschworen. Nun wird das Rauschen lauter; er wird persönlich beleidigend. »Eine verrückte Frisur zu haben oder ein bisschen Jazz spielen zu können macht einen nicht zu […]

Veröffentlicht inKommentar

Keinerlei Wert auf die Anerkennung der Muftis

Die Lektüre von Mahan Esfahanis Interview hat mich anfänglich ungeheuer amüsiert – pengbumm, mitten ins Schwarze getroffen – aber dann doch aufgewühlt: Jede seiner Aussagen kann ich durch beinahe gleiche Erfahrungen als – vor vierzig Jahren erster deutscher – Student in jenen Kreisen in Amsterdam bestätigen. Es herrschte damals schon ein unerträglicher Personen-Kult um Kult-Personen, […]

Veröffentlicht inInterview

»Jetzt kommt doch mal in die Gänge!«

Über einem Kaffee in der Upper East Side Manhattans betont Esfahani, dass er in Interviews nicht einfach nur als ein musikalischer und künstlerischer »Ausreißer« porträtiert werden will. Wir reden trotzdem über bestimmte Trends und Strömungen innerhalb der historischen Aufführungspraxis – Trends, die viel mehr betreffen als die Interpretation von Musik. VAN: In einem Interview in […]

Veröffentlicht inReportage

Kein stilles Örtchen, nirgends

Die Toilettenfrage ist in Wien nicht gelöst, sagte Reger, schrieb Thomas Bernhard. Denken wir uns Wien als Metapher der Klassik schlechthin und stellen fest: Die Toilettenfrage ist in der Klassik nicht gelöst. Kein stilles Örtchen, nirgends. Denn Hören ist mehr als Zuhören, es braucht Resonanz und Räsonieren. Auf dem Klo kann ein ganzes Konzert, ein […]

Veröffentlicht inPlaylist

VAN-Playlist: zum 500-jährigen Reformationsjubiläum

Archaisch, fahl, kunst- und machtvoll, grandios-schlicht, bekifft, mit der Kraft des Diesseits und des Jenseits, kernig- aber völlig gewaltfrei. Macht es euch bequem, setzt die Kopfhörer auf und erhebet die Herzen. Eine VAN-Playlist von Reinhard Mawick. Text Reinhard Mawick · Datum 5.4.2017 1. Martin Luther, Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort Was steht am Anfang […]

Veröffentlicht inInterview

Sonor durch Mark und Bein

Kerzengerade östlich von Hamburgs Mitte, praktisch im Gebrauchtwagenverkaufsödland zwischen Hammerbrook und Borgfelde – auf der gedachten Insel von Süd- und Mittelkanal – da erwartet man nicht unbedingt, in einen Hort der feinen Klangkunst einzudringen. In einem etwas verlassen wirkenden mehrstöckigen Firmengebäude steht im Eingangsbereich ein ebenso verlassener Flügel. Einfach so dahingestellt. Als Hinweisschild zur Klangmanufaktur. […]